Wer oder was ist eigentlich KÖRMI KÖRMET?

Hier einmal vom Anfang: Ich heiße eigentlich Kerstin und komme ursprünglich aus dem Südwesten Deutschlands. Hier wurde auch mein Spitzname: Körmi geboren. Kerstin – Kermit – Körmet – Körmi (irgendwie so ging das vonstatten). Aus diesem Spitzname habe ich für ein Projekt meines einjährigen Modedesignstudium einen Markennamen entworfen: Körmi Körmet. Obwohl ich danach Architektur studiert habe und mittlerweile Bücher schreibe ist dieser Namen geblieben und begleitet mich auf meinen abenteuerlichen Reisen durchs Leben. Er kennzeichnet dabei meine liebevoll selbst gemachten Sachen, meine Reisen, Geschichten ebenso wie meine Person und einen positiven Lebensstil. 

Ich bin nun 27 Jahre alt und seit knapp 7 Jahren unterwegs, nicht immer physisch aber doch auf meinem ganz eigenen Weg. Der führt mich über Berge, in Täler, Sackgassen, auf Schnellstraßen und Panoramapässe – meistens bis ans Meer. Den Dort fühle ich mich als geborener Fisch in meinem Element, dem Wasser, zuhause und geborgen. Mit 20 habe ich in Australien das Surfen lieben gelernt und daraus einen alternativen Lebensstil entwickelt. Angeleitet von dem Rhythmus und der Schönheit der Natur. Aus ihr schöpfe ich unendlich Inspiration für kreatives Arbeiten. Schon immer habe ich geliebt Dinge mit meinen eigenen Händen zu erschaffen. Meine Selbstständigkeit ermöglicht es mir diese Liebe in Form von Büchern, Genähtem und Schmuck mit euch zu teilen. Schön, dass du hier bist!