ROLLING HOME 

Die Sehnsucht nach dem Meer brachte mich dazu ein mobiles Zuhause zu bauen. Als Studentin hatte ich nicht viel Geld für einen Campervan, und doch hatte ich diesen großen Traum und Wunsch nach einem Zuhause auf Reisen. Also baute ich mir den kleinsten Minivan aus um damit loszuziehen. Bald schon realisierte ich jedoch, dass es nicht nur das Meer war, nachdem ich mich sehnte. Ich bin in das Ungewisse und die Natur geflüchtet um nach etwas Tieferem zu suchen. Ich hatte nie vor so lange unterwegs zu sein, und doch fuhr ich immer weiter: zwei Jahre und über 35 000 km zwischen Irland und Marokko war ich am Ende unterwegs. Auf dieser abenteuerlichen Reise durfte ich nicht nur inspirierende Menschen, Kulturen und Orte kennenlernen, sondern auch mich selbst. Ich habe mein ortsunabhängiges Zuhause nicht nur in Patscho, sondern auch bei mir gefunden. Dieses wohlige Gefühl von Geborgenheit gibt mir Vertrauen und Mut meinen eigenen Lebensweg immer weiter zu gehen und bereisen. 

SO I KEEP ON ROLLING… HOME!